Dienstag, 31. Mai 2016

( Rezension ) Jessica Koch - Dem Horizont so nah


Autor : Jessica Koch
Titel : Dem Horizont so nah
Verlag :  FeuerWerke Verlag
Seiten : 440
Format : Taschenbuch
Preis : 14,99 Euro

                                                      Zum Buch


Klappentext Amazon :

Jessica ist jung, liebt das unkomplizierte Leben und hat Aussichten auf eine vielversprechende Zukunft. Als sie eines Abends das Haus verlässt, ahnt sie nicht, dass sie ihrer großen Liebe begegnen wird. Sie ahnt nicht, dass diese Begegnung ihr gesamtes Weltbild verändern wird. Und vor allem ahnt sie nicht, dass sie schon bald vor der schwerwiegendsten Entscheidung ihres Lebens stehen wird ...

Die Geschichte einer großen Liebe. Eine Geschichte über Vertrauen, Mut, Schmerz, Verzweiflung und die Kraft loszulassen. Eine wahre Geschichte.

Meine Meinung :

Jessica und ihre Freundin wollen eigentlich nur eins den Tag genießen und etwas Spaß haben. Also sie dan auf Danny und seine Freunde Treffen verbringen sie den Tag zusammen. Jessica findet Danny einerseits Unsymphatisch aber wiederum doch anziehend. Als sich die beiden nach und nach näherkommen ahnt Jessica nicht wohin sie ihre Gefühle führen und welche Konsequenzen das haben wird. Den Danny ist eine schwierige Person viel zu verschlossen und Geheimnissvoll nur Stückchen weiße erfährt sie mehr über ihn und seine Tragische Vergangenheit. Besteht eine Chance für die beiden ?

Fazit :

Anfangs dachte ich wow, es fängt ja echt gut an. Auf einmal fand ich mich in einer ganz andern Zeit wieder, wo ich mir dachte, was ist den jetzt los ? Aber ok ich habe erst mal weiter gelesen. Es wurde auch weiterhin interessant doch ging das Buch wie das leben auch mal hoch mal runter. Es wurde mal total spannend und interessant dann wieder hätte ich das Buch am liebsten in die Ecke geschmissen. Und genau das habe ich bei etwas über der hälfte nun auch getan. Tut mir leid aber ich habe da viel mehr erwartet als ein ständiges mal interessant mal total langweilig. Die Personen sowie Gefühle, wo sie empfinden kann, man zwar gut nach vollziehen und auch die Geschichte an sich ist ganz nett aber hätte ich gewusst das es hier um Kindesmisshandlungen geht hätte ich das Buch erst gar nicht angefangen. Dazu die wiederholungen leider kein Buch für mich.

Sterne 3 von 5

Gemeinsam Lesen #166




Eine Aktion von Schlunzen-Bücher


1. Welches Buch liest du grade und auf welcher Seite bist du ?

Seite 123 / 442 

 Produkt-Information


Klappentext : 

Jessica ist jung, liebt das unkomplizierte Leben und hat Aussichten auf eine vielversprechende Zukunft. Als sie eines Abends das Haus verlässt, ahnt sie nicht, dass sie ihrer großen Liebe begegnen wird. Sie ahnt nicht, dass diese Begegnung ihr gesamtes Weltbild verändern wird. Und vor allem ahnt sie nicht, dass sie schon bald vor der schwerwiegendsten Entscheidung ihres Lebens stehen wird ...
Die Geschichte einer großen Liebe. Eine Geschichte über Vertrauen, Mut, Schmerz, Verzweiflung und die Kraft loszulassen. Eine wahre Geschichte.
 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite ?
 
Seite 123 
Wir hatten diesen heißen Samstag ruhig angehen lassen.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich habe viel gutes gehört über das Buch und auch das man Taschentücher brauch.  Anfangs fand ich es nicht so besonders 
doch mittlerweile kann ich gar nicht aufhören zu Lesen.

4. Fällt es dir leichter eine Rezension zu einem guten, oder einem schlechten Buch zu schreiben?

Zu einen guten Buch ist es immer Schwer die richtigen Worte zu finden da man auch nicht zu viel verraten möchte. Bei Schlechten Büchern ist es find ich auch Schwer da es anderen vielleicht gefallen könnte. Es ist immer ansichtssache. :)

Samstag, 28. Mai 2016

Top Ten Thursday #262

Eine Aktion von Steffis Bücherbloggeria

10 Bücher aus dem Verlag Knaur Verlag


Leider bekomme ich nur 6 von 10 Büchern 
zusammen die in meinen Regal stehn :)

1.Clarissa Linden - Ich warte auf dich, jeden tag ( Einzelband )
2.Randsom Riggs - Die Insel der besonderen Kinder ( 3 Teile )
3.Dani Atkins - Die Achse meiner Welt ( Einzelband )
4.Dani Atkins - Die Nacht schreibt uns neu ( Einzelband )
5.Linwood Barclay - Weil ich euch Liebte ( Einzelband )
6.Iny Lorentz - Die Wanderhure ( 6 Teile )



1. Clarissa Linden - Ich warte auf dich, jeden Tag

Produkt-Information
Mehr Infos hier
Die Amerikanerin Erin steht vor den Scherben ihres Lebens: Ihr Mann hat sie verlassen, und ihr Job in der Buchhandlung ihrer Freundin ist gefährdet. Da findet sie auf dem Speicher ihres Elternhauses unter den Hinterlassenschaften ihres Großvaters ein Flugticket nach Deutschland und einen Liebesbrief aus dem Jahr 1993, unterschrieben von einer Lily. Erin ist wie vom Donner gerührt, denn sie hat ihren Großvater stets als kalten und unnahbaren Menschen kennengelernt. Und ausgerechnet er soll eine heimliche Liebe gehabt haben? Erin reist nach Deutschland und begibt sich auf die Spur der geheimnisvollen Lily, die in den dreißiger Jahren eine leidenschaftliche Gegnerin der Nazis war …

2. Randsom Riggs - Die Insel der besonderen Kinder

Produkt-Information
Mehr Infos hier
Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz anderes: Abraham erzählte ihm von einer Insel, auf der abenteuerlustige Kinder mit besonderen Fähigkeiten leben, und von Monstern, die auf der Suche nach ihnen sind … Erst Jahre später, als sein Großvater unter mysteriösen Umständen stirbt, erinnert Jacob sich wieder an die Schauergeschichten und entdeckt Hinweise darauf, dass es die Insel wirklich gibt. Er macht sich auf die Suche nach ihr und findet sich in einer Welt wieder, in der die Zeit stillsteht und er die ungewöhnlichsten Freundschaften schließt, die man sich vorstellen kann. Doch auch die Ungeheuer sind höchst real – und sie sind ihm gefolgt …

3. Dani Atkins - Die Achse meiner Welt

Produkt-Information
Mehr Infos hier
Rachel ist jung, beliebt, verliebt und wird in wenigen Wochen ihr Traumstudium beginnen. Perfekt. Doch dann geschieht ein schrecklicher Unfall, der ihr alles nimmt. Sie verliert den besten Freund, ihre Zuversicht und die Balance. Jahre später wird ihre Welt zum zweiten Mal auf den Kopf gestellt. Denn als sie nach einem schweren Sturz im Krankenhaus erwacht, ist ihr Leben plötzlich so, wie sie es sich immer erhofft hat. Die damalige Tragödie hat es anscheinend nie gegeben. Ihr bester Freund lebt und ist an ihrer Seite. Wie kann das sein? Und wie fühlt sich Rachel in ihrem neuen Leben – mit dem Wissen über all das, was zuvor geschah? Lassen Sie sich von einer Liebesgeschichte verwirren, die mit nichts vergleichbar ist. "Die Achse meiner Welt", das Romandebüt der britischen Autorin Dani Atkins, wurde in über 13 Länder verkauft und hat in England für Furore gesorgt.

4. Dani Atkins - Die Nacht schreibt uns neu

Produkt-Information
Mehr Infos hier
Dani Atkins hat es wieder getan! Sie hat eine Liebesgeschichte geschrieben, die sich fast so spannend wie ein Thriller liest. Und sie hat Figuren geschaffen, die uns schon mit den ersten Sätzen ans Herz wachsen – so sehr, dass Taschentücher unbedingt zur Grundausstattung beim Lesen gehören sollten: Emma macht sich bereit für ihren großen Tag. Die Wimperntusche in ihrer Hand zittert ein wenig, aber ein bisschen Nervosität ist ganz normal, oder? Beim Blick in den Spiegel tasten Emmas Finger automatisch nach der alten Narbe dicht unter ihrem Haaransatz. Das sichtbare Andenken an die Nacht, die ihr Leben verändert hat. Und nicht nur ihres. Emma erinnert sich: an den furchtbaren Unfall auf dem Heimweg von ihrem Junggesellinnenabschied, an den Tod ihrer besten Freundin Amy, an ihren Retter Jack, an Richards liebevolle Reaktion, als sie ihn gebeten hat, die Hochzeit zu verschieben. Und an alles, was danach kam. Schließlich klopft es an der Tür. Jemand ist gekommen, um Emma nach unten zu führen. Wer? Lassen Sie sich überraschen!

5. Linwood Barclay - Weil ich euch Liebte

Produkt-Information
Mehr Infos hier
Glens Familie stürzt jäh ins Unglück, als seine Frau Sheila bei einem Unfall ums Leben kommt. Sie soll volltrunken gefahren sein und zwei Unschuldige mit in den Tod gerissen haben! Die Polizei ist sich ihrer Sache sicher – doch Glen kann es einfach nicht fassen. Kurze Zeit später ertrinkt eine gute Freundin von Sheila auf mysteriöse Weise. Und als Glen bald darauf erfährt, dass Sheila 62.000 Dollar veruntreut haben soll, bringt ihn das vollends aus dem Gleichgewicht. Beweise für ein Verbrechen hat er allerdings keine ...

6. Iny Lorentz - Die Wanderhure
 
Mehr Infos hier
Mehr Infos hier
»Die grausame Welt des Mittelalters und der Kampf einer Frau um ihr persönliches Glück.«

Konstanz im Jahre 1410: Als Graf Ruppert um die Hand der schönen Bürgerstochter Marie anhält, kann ihr Vater sein Glück kaum fassen. Er ahnt nicht, dass es dem adeligen
Bewerber nur um das Vermögen seiner künftigen Frau geht und dass er dafür vor keinem Verbrechen zurückschreckt. Marie und ihr Vater werden Opfer einer gemeinen Intrige, die das Mädchen zur Stadt hinaus treibt. Um zu überleben, muss sie ihren Körper verkaufen. Aber Marie gibt nicht auf …

Dienstag, 24. Mai 2016

( Rezension ) Lara Wegner - Ein Hauch von Schicksal


Autor : Lara Wegner 
Titel : Ein Hauch von Schicksal
Verlag : Drachenmond Verlag
Seiten : 290 
Format : Taschenbuch
Preis : 12,90 Euro

Zum Buch


Klappentext Amazon :

Ein Amulett, mehr ist Grace von ihrer Familie nicht geblieben. Angeblich erfüllt es Wünsche. Obwohl sie nicht daran glaubt, wünscht sie sich ein neues Leben. Am nächsten Morgen erwacht sie nicht nur im 17. Jahrhundert, sondern auch noch in einer Ehe mit dem ehemaligen Freibeuter Rhys Tyler, mit dem sie nach Barbados segeln muss. Niemals hätte sie erwartet, in diesem Mann ihre große Liebe zu finden. Doch gerade als Grace wieder an das Glück glaubt, werden sie von Piraten entführt und geraten in die Gewalt eines Mannes, der alles daran setzt, Grace zu brechen und Rhys zu vernichten. Nichts ist mehr sicher. Denn auch eine große Liebe kann an der Grausamkeit eines Wahnsinnigen zerschellen.

Meine Meinung : 

Grace hat vor etwa 2 Jahren bei einen Flugzeug Absturz ihre Familie verloren. Die einzigste Person ihr geblieben ist, ist ihr Onkel Grey. Grace kommt mit dem Verlust nicht klar und somit will ihr Onkel das sie sich in Therapie begibt. Als sie den Umschlag, den sie vor 2 Jahren von der Spanischen Botschaft bekommen hat, findet ist ein Talisman der in ihrer Familie immer an die erst Geborene vererbt wird drin. Es heißt das 2 Menschen gleichzeitig denselben wunsch haben müssen damit er sich erfüllt. Doch einer von den beiden muss ihn tragen. Grace ist so verzweifelt und kommt mit ihren Leben nicht klar, dass sie sich wünscht jemand anderes zu sein. Als sie auf einmal im Jahre 1679 ist statt im Jahre 2015 hat sie das Leben mit iher Vorfahrin Lady Grace Rivers getauscht. Und was sie nun erwartet in einer Zeit von Hexerei und Bösen Dämonen.... lest selbst

Fazit :

Grace macht zu anfang eher den Eindruck einer Person die mit ihren Leben nicht klarkommt. Durch den Verlust der Familie landet sie in einen tiefen Loch, aus dem sie ohne Hilfe ihres Therapeuten nicht raus zu kommen scheint. Als sie jedoch im Jahre 1679 landet, ist sie von jetzt auf gleich eine starke und selbst bewusste Frau. Sie schlägt sich mit Piraten rum und erlebt auch sonst einige Abenteuer. Für mich war die Geschichte an sich ganz gut. Der schreibstill sowie die Art ist leicht und flüssig zu lesen. Jedoch muss ich auch ein wenig trotz des schönen Covers an dem Buch kritisieren. Ich weiß ja nicht obs andern Lesern aufgefallen ist aber mich hat gestört, erst gar kein selbst gewusst sein und dan auf einmal von jetzt auf gleich total selbstbewusst. Einige stellen wurden für mich übersprungen und waren demnach nicht ganz nach vollziehbar, wo man erst mal wieder ein paar Seiten nach lesen musst, um zu wissen, wieso weshalb warum es jetzt auf einmal so kam. Leider ist es nicht so gut wie ich von Cover und Klappentext erwartet habe.

Sterne : 3 von 5

Gemeinsam Lesen #165

Fragt ihr euch auch manchmal was andere Lesen ? Worum es in dem Buch geht und wie die Person es findet ? Bei Schlunzenbücher gibt es eine tolle Aktion, die ich grade entdeckt habe. Ein gemeinsames Lesen wo jeden Dienstag ein Einblick in das aktuelle Buch, das man liest, gemacht wird. Schlunzenbücher stellt Fragen zur Verfügung die Blogger auf ihrer Seite posten und Beantworten können. Ich finde das eine tolle Idee und bin da gerne mit dabei. Hier ist also mein erster Beitrag zu dem Thema gemeinsam Lesen. Ich wünsche euch, viel spaß. :)



1. Welches Buch liest du grade und auf welcher Seite bist du ?

Seite noch auf der ersten da ich noch nicht angefangen habe. :)

Black Rabbit Hall 

Klappentext : 

Amber Alton weiß, dass die Stunden auf Black Rabbit Hall, dem Sommersitz ihrer Familie, anders vergehen, ihren eigenen Takt haben. Es ist ruhig und idyllisch. Bis zu einem stürmischen Abend 1968. Vereint durch eine unfassbare Tragödie, müssen sich die vier Alton-Geschwister mehr denn je aufeinander verlassen. Doch schon bald wird diese Verbundenheit auf eine harte Probe gestellt.

Jahrzehnte später fahren Lorna Smith und ihr Verlobter Jon auf der Suche nach einem Ort für ihre Hochzeitsfeier durch die wilde Landschaft Cornwalls – und stoßen auf ein altes, leicht verfallenes, aber wunderschönes Haus. Ein Haus, das Lorna nach und nach seine schönsten Geschichten und traurigsten Momente verrät ...

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite ?

Auf dem Klippenvorsprung fühle ich mich sicher, jedenfalls sicherer als im Haus.
( Seite 1 ) 
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich bin sehr gespannt auf das Buch habe es noch nicht begonnen aber das werde ich spätestens morgen machen. Habe sehr viel gutes von gehört. :)


4. Hat dich ein Buch in seiner Übersetzung schon einmal gelangweilt, obwohl dich das original richtig fesselte?

Da ich keine Bücher in andern Sprachen Lese kann ich diese Frage leider nicht beantworten. :)

Mittwoch, 18. Mai 2016

( Rezension ) Lya Sanders - 2033


Autor : Lya Sanders
Titel : 2033
Verlag : CreateSpace Indenpent Publishing
Seiten : 200
Format : Taschenbuch
Preis : 8,99 Euro

Zum Buch


Klappentext Amazon :

„Es ist nicht unsere Aufgabe das System zu hinterfragen, sondern darüber zu schreiben. (...)“ Deutschland im Jahr 2033: Niemals hätte Melissa damit gerechnet, ihre Jugendliebe wiederzutreffen, schon gar nicht bei der Flucht vor den Bloodhounds, doch dann passiert genau das. Ohne zu zögern, nimmt sie den verzweifelten Ibo bei sich auf. Die Gefühle flammen wieder auf, aber Zukunftsängste und Sorgen um seine verschwundene Familie überschatten das junge Glück und stellen es auf eine harte Probe. Willkürliche Verhaftungen und tödliche „Unfälle“ deuten daraufhin, dass dem Land ein neuer Holocaust bevorsteht. Mit Ibo an ihrer Seite beginnt der Wettlauf gegen die Zeit, doch als Moslem in einer Welt voller Hass muss er um sein Leben fürchten. Werden sie es schaffen, oder treiben blinder Hass und Wut die Gesellschaft dazu, die Fehler des letzten Jahrhunderts zu wiederholen? Eine spannende Dystopie mit einem Hauch Romantik.


Meine Meinung :

Melissa ist bei einer Zeitungsagentur angestellt und arbeitet dort als Journalistin.  Als sie durch zufall ihrer Jugendliebe Ibo einen Deutschtürken wieder trifft den sie seit 10 Jahren nicht gesehen hat ist sie erst mal skeptisch ob sie ihm Trauen und vor allem verzeihen kann, das er einfach so damals verschwunden ist. Doch als Melissa mehr über Ibo erfährt, will sie nur noch eins ihm Helfen seine Familie wieder zu finden. Doch ist das leichter gesagt als getan den in Zeiten in der ein Ministerpräsident Herrscht der will das es keine Ausländer mehr in Deutschland gibt an der Macht ist wird es nur noch schwieriger Ibos Familie zu finden. Sind sie in einer Kriminalanstalt gelandet ? Leben sie überhaupt noch ? Gibt es überhaupt eine Chance etwas über den verbleib seiner Familie raus zu finden ?

Fazit :


Melissa und Ibo wachsen ein direkt ans Herz. Sie kommen beide sehr selbst bewusst und zielstrebig rüber. Ich hoffe ja das Deutschland auch im Jahre 2033 niemals so werden wird wie in diesen Buch. Hut ab für die Autorin, die es geschafft hat, hier eine Zeit zu schaffen die Hoffendlich niemals eintreten wird. Ich glaube dieses Buch zu Schreiben hat die Autorin wohl genauso Nerven gekostet wie es den Lesern Nerven gekostet hat es zu lesen. Es ist sehr spannend ich habe stellenweiße die Luft angehalten und konnte es nicht aus der Hand legen so das es in einen Rutsch durch war. Mich hat nur gestört das am Ende noch Fragen offenblieben die man sich leider nicht selbst beantworten kann. Vielleicht können wir ja auf einen zweiten Teil hoffen.

Sterne : 4 von 5




Freitag, 13. Mai 2016

( Rezension ) Babsy Tom - Erinner dich an Liebe

Autor : Babsy Tom 
Titel : Erinner dich an Liebe
Verlag : Montlake Romance
Seiten : 262
Format : Taschenbuch
Preis : 9,99 Euro 

Zum Buch


Klappentext Amazon :

Elena hat es nicht leicht. Um ihren auf die schiefe Bahn geratenen Bruder Stefan zu schützen, musste Elena ihre Karriere als Apothekerin aufgeben und arbeitet nun als Kellnerin. Als sie bei der Arbeit eines Tages zusammenbricht, fällt sie Enrique Martinez, dem charismatischen Eigentümer der Restaurantkette, buchstäblich in die Arme. Enrique bringt sie ins Krankenhaus und denkt über einen Plan nach,  um ihr zu helfen. Als es Elena wieder besser geht, unterbreitet der Spanier ihr ein äußerst lukratives, wenn auch unlauteres Angebot. Ein Jahr Mallorca und ein sorgenfreies Leben klingen verlockend, doch kann Elena auch dem Rest des Vertrages zustimmen und ihren Bruder in Deutschland mit seinen Problemen zurücklassen?



Meine Meinung :

Manchmal machen wir für andere mehr als für uns selbst. Familie ist uns wichtiger als unser Eigenes wohlergehen. So gehts auch Elena die ihren drogenabhängigen Bruder Schütz, wo sie nur kann. Doch alles hat seine Grenzen das muss Elena am eigenen Leib erfahren. Wie sehr wünscht sie sich ein normales sorgenfreies Leben. Als ihr Enrique Martinez der Chef der Restaurantkette ein Angebot macht, ist sie hin und her gerissen. Einerseits weiß sie das sie ihren Bruder nicht einfach zurück lassen kann aber anderseits kann sie ihm nur Helfen, wen sie sich erst mal selbst hilft. Doch kann sie dieses Angebot und die damit verbunden Vertragsregeln wirklich Akzeptieren ?


 Fazit :

Von der ersten Seite an lernen wir Elena und ihren Bruder Stefan kennen. Beide sind mir sehr Symphathisch rüber gekommen. Auch wen Stefan ein wenig aggressiv auf mich wirkte, konnte ich sein Handeln verstehen. Enrique muss ich sagen ich weiß nicht was ich von ihm halten soll. Wo Elena mir so als die sichere selbstbewusste und vor allem taffe Frau rüber kommt, ist er so hmm ich weiß auch nicht, wie ich das sagen soll. Einerseits ist Enrique ein direkt symphathisch von seiner Art und seinen auftreten. Er wirkt geheimnisvoll anderseits aber sehr liebenswert. Stellenweise hab ich ihn aber ich muss es zu geben verflucht für sein handeln. Dennoch fand ich den Schluss sehr gut. Zu dem schreibstill muss ich einfach los werden spannend und schockierend zugleich ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Stellenweise ist es sehr traurig und emotional das mir die Tränen kamen. Ich kann dieses Buch wirklich jeden empfehlen der einfach was sucht, was mit viel Emotionen zu tun hat. Dies ist kein Buch für zwischen durch, sondern eins das man von Seite zu Seite immer mehr in seinen Bann zieht.

Sterne : 5 von 5, da es leider nicht mehr gibt

Sonntag, 8. Mai 2016

( Zum Thema ) 1 Buch 2 Cover

1 Buch 2 Cover das ist das Thema heute :)


Wie findet ihr das so, wen man ein Buch oder auch eine Buchreihe mit verschieden Covern veröffentlicht ?
Ist das für euch interessant, da ihr nun zwischen verschieden Covern wählen könnt oder sagt ihr euch das dies nur 
Geld Macherei ist ?

Nehmen wir doch mal als Beispiel von Jennifer Estep - Mythos Academy Reihe

Raus gekommen sind die weißen Cover mit den schönen Augen die einerseits mit einen Nebel je nach Buch in einer andern Farbe erschienen. 
Hell, freundlich und geheimnissvoll.
Insgesamt erfast diese Reihe 6 Taschenbücher.

1.Frostkuss
2.Frostfluch
3.Frostherz
4.Frostglut
5.Frostnacht
6.Frostkiller

 

Danach erschienen dieselben Bücher mit einen Dunklen Cover und Blumen Motiv. 
Wo liegt da jetzt der  unterschied zwischen den beiden Büchern fragt ihr euch ? 
Ganz einfach es gibt bis auf das Cover und die Buchgröße keinen. 

Hier wurde dieselbe Geschichte der 6 Bücher in ein anderes Cover gepackt.
Hier haben wir anstatt Helle, freundliche Farben eher das 
Dunkle mit verschieden Blumen Motiven. 
Sie wirken zwar einerseits ansprechend aber wieder rum auch 
ein wenig gruselig durch ihre Dunkle aufmachen.


Was ich halt sehr schön finde ist das wen sie im Regal stehen 
ein schönes Bild ergeben. 
Die gibt es z.b. bei den weisen Büchern nicht die sind da eher ganz schlicht und einfach gehalten mit Autoren Name und Buchtitel. 


 Ein weiterer unterschied gibt es auch im Preis. 
Die weißen Bücher bekommt man in der Regel für 
14,99 Euro wo gegen man die Schwarzen für 9,99 Euro bekommt.
Beachtet dabei aber auch das die Schwarzen ein ganzes 
Stück kleiner sind als die weisen.

Das war jetzt nur mal so als Beispiel mich würde jetzt interessieren.

Was haltet ihr davon ? 
1 Geschichte 2 Cover 

Kennt ihr noch mehr solcher Bücher ?

Würdet ihr das Buch auch Kaufen wen euch das Cover nicht gefällt und es dan mit einen schöneren Cover Neuerscheint ?


Samstag, 7. Mai 2016

( Gewinnspiel ) Gewinnspiel bis 12.5.16

Zur neu Eröffnung meines Blogs möchte ich ein kleines Gewinnspiel machen. :)  

Zu Gewinnen gibt es :

1. Topf ein Signiertes Buch von Christiane Lind - Das Shakespeare Geheimnis ( Inhalt )
2. Topf zwei Poster von Anna Todd After Reihe


3. Topf ein Umschlag mit Karten und Lesezeichen


Was ihr machen müsst um Teil nehmen zu können :

-Ein Mindest Alter von 18 Jahren erreicht haben.

-Ein Kommentar unter diesen Post hinterlassen in welchen Topf ihr wollt, vergesst dabei nicht eure E-Mail Adresse damit ich mit euch Kontakt aufnehmen kann. ( Kommentieren geht auch ohne Anmeldung )

-Wen euch mein Blog gefällt würde es mich freuen wen ihr ihn folgen würdet ob als Follower oder per E-Mail spielt keine Rolle.

Das Gewinnspiel Endet am 12.5.16 um 12 Uhr. Nur wer seine E-Mail Adresse auch hinterlegt landet im Topf. Gern könnt ihr mir auch per Facebook eure E-Mail Adresse Schicken wen sie nicht öffentlich Posten wollt ( Klick hier )

Mittwoch, 4. Mai 2016

( Rezension ) Sylvia Filz & Sigrid Konopatzki - Glitzerlilli

Autor : Sylvia Filz & Sigrid Konopatzki
Titel : Glitzerlilli
Verlag : Kein
Seiten : 192
Format : E-book
Preis : 2,99 Euro

Zum Buch 

Klappentext Amazon :

Die junge Goldschmiedin Liliana Clasen findet auf einer Schmuckmesse große Beachtung mit ihren innovativen Kreationen. Ein chinesisches Ehepaar und der bekannte Hamburger Juwelier Alsdorf machen ihr gleichzeitig ein verführerisches Angebot. Was nun?
Sie erhält Unterstützung von den Kollegen Tim und Ralf. Liliana schwärmt schon länger für Edelsteinexperte Ralf.
Eine Serie brutaler Raubüberfälle auf Juweliere erschüttert die Region. Ist Lilianas frisch eröffnetes Geschäft nun ebenfalls Ziel der aggressiven Verbrecher?
 

Meine Meinung : 

Liliana Clasen ist eine junge Goldschmiedin die sich in ihren Leben mehr wünscht als nur eine Angestellte zu sein, in einer viel zu teuren Wohnung zu wohnen und dazu auch noch Single zu sein. Ihr Arbeitskollege Ralf ist zwar ganz Aktraktiv aber er lässt auch nichts anbrennen, ob er wohl der richtige ist, auf Dauer ? Als ihr bei einer Messe der bekannte Herr Alsdorf und dazu noch ein chinesisches Ehepaar ein Angebot machen das sie so nicht ablehnen kann ändert sich alles. Nicht nur das sie jetzt beruflich weiter kommt nun hängt Ralf ihr förmlich auf der Pelle. Als sie jedoch den Sohn des chinesischen Ehepaares kennenlernt und sich die beiden immer näher kommen, ist Ralf Nebensache geworden. Doch irgendwie ist da noch was. Als dan eine Serie von Einbrüchen stattfindet hofft Liliana das sie die Täter mit Hilfe von Daniel ( Sohn des chinesischen Ehepaares ) und den Ehepaar Alsdorf entlich greifen können. Doch für wen wird Liliana sich am Schluss entscheiden ? Wird es überhaupt eine Entscheidung geben, da sie ja nun alles hat was sie wollte ?

Fazit : 

Ich habe es schon oft gesagt und ich sage es auch gerne immer wieder. Ich liebe diese Romane von den beiden Autorinnen. Das Buch lässt sich so leicht und schnell Lesen man wills gar nicht aus der Hand legen. Man hat auch seinen Verdacht wer hinter dieser Einbruch Serie stecken könnte aber ich möchte auch nicht zu viel verraten. Die Figuren sind ein von Anfang an sehr Symphatisch und werden auch sehr gut beschrieben. Man lacht viel und ist auch mal ein wenig über den ein oder andern Spruch schockiert was hier so von sich geben wird aber es ist doch immer wieder lustig und genau das macht diese Romane der beiden Autoren aus.

Sterne : 5 von 5 

Montag, 2. Mai 2016

( Rezension ) J. Vellgut - Zauberhaftes Aschenputtel

Autor : J. Vellgut
Titel : Zauberhaftes Aschenputtel
Verlag : CreateSpace Independent Publishing Platform
Seiten : 208
Format : Taschenbuch
Preis : 9,99 Euro

Zum Buch



Klappentext Amazon :

Anna hat einen Traum: Sie möchte den Prinzen heiraten. Seit ihrer frühesten Kindheit streben sie und ihre Mutter nur auf dieses eine Ziel hin. Als ihre Mutter stirbt und ihr Vater sich eine Frau mit zwei Töchtern wählt, gerät Annas Welt aus den Fugen. Sie leidet schwer unter der grausamen Boshaftigkeit ihrer neuen Familie. Nur die Entdeckung, dass die Feen im Wald doch keine Hirngespinste ihres Urgroßvaters waren, lässt sie ihren Lebensmut nicht ganz verlieren. Zu allem Überfluss verliebt sie sich auch noch Hals über Kopf in den nicht standesgemäßen Jägersmann aus dem Wald. Wie kann sie ihr Schicksal nur wieder in die richtigen Bahnen lenken, ohne den letzten Wunsch ihrer Mutter zu verraten? Diese Geschichte erzählt von der Verwandlung eines kleinen Mädchens in eine junge Frau, von Aschenputtel zur Prinzessin und singt eine Weise von der Schwäche und der wahren Macht, die in jedem Einzelnen von uns schlummern.

Meine Meinung :

Anna eine Welt zusammen. Den ihre Stiefmutter ist das genaue Gegenteil von ihrer leiblichen Mutter. Wo sie vorher in Himmel gehoben wurde, darf sie nun nur noch die Drecksarbeit machen.
Als sie an einen Tag wie immer in den Wald geht und dort auf Leo trifft den sie schon seit Jahren jetzt kennt gibt er ihr neue Hoffnung. Doch hat Leo auch ein Geheimnis, das er Anna unbedingt vor dem großen Ball noch sagen will. Wie wird sie darauf reagieren ?

Fazit :

Ein sehr schönes Märchen von Aschenputtel und ihren Prinzen. Schade das des Buch nur etwas über 200 Seiten hat. Es ist sehr schnell durchgelesen. Der schreibstill ist leicht und flüssig zu lesen. Stellenweiße regt man sich über die Stiefmutter auf und dann wieder muss man über die Nymphe im Wald lachen. Ein sehr schönes Buch, das ich weiter empfehlen kann. 

Sterne : 5 von 5

Sonntag, 1. Mai 2016

( Rezension ) Christiane Lind - Das Shakespeare-Geheimnis

Autor : Christiane Lind 
Titel : Das Shakespear-Geheimnis
Verlag :  Amazon Publishing
Seiten : 388
Format : Taschenbuch
Preis : 9,99 Euro

Zum Buch


Klappentext Amazon :

London 1592. Auf der Flucht vor ihrem gewalttätigen Ehemann landet die junge Alice in der Welt der Theater, Bordelle und Tierkämpfe. Als Mann verkleidet und mit Hilfe des Autors Christopher Marlowe wird sie Schauspieler im Rose Theatre. Trotz der Sorge aufzufliegen, wird Alice am Theater glücklich – spätestens als sie dort ihre große Liebe findet. Doch dann spürt ihr Ehemann sie auf, und Alices Leben gerät in höchste Gefahr …
Ein Roman wie ein Theaterstück zu Shakespeares Zeit – voller Liebe, Geheimnisse, Rache, Verschwörungen, Emotionen und der Pest. 

Meine Meinung :  

Alice ist jung und schon verheiratet. Ihr Mann alles andere als ein Liebenswürdiger Ehe Mann tiranisiert Alice bis an ihre Grenzen. So bleibt Alice nur eins die Flucht nach vorn. Um nicht wieder in die Fänge ihres gewaltätigen Ehe Mannes zu gelangen, entschließt sich Alice dazu das sie nicht nur als Mann verkleidet erst mal untertauchen muss, sondern auch am besten das macht was sie schon immer wollte nämlich im Theater anfangen. Doch leichter gesagt als getan den ihre Tarnung darf natürlich nicht auffliegen. Dazu kommt das sie in der Zeit der Pest lebt und jeder Angst um sein Leben hat. Als sie es dan doch schafft ins Theater zu kommen und sich verliebt ist der Skandal Perfekt und nicht nur das ihr Geheimnis droht auf Zufliegen ihr Ehe Mann steht auf einmal vor ihr und will sie zurückholen. Kann es Alice schaffen sich ihren Mann gegenüber zu wiedersetzen und mit ihrer neu gewonnenen Liebe neu anzufangen in einer Welt voller Geheimnisse Lügen und Intrigen ? 

Fazit : 

Alice lebt noch in der Welt der Reichen wie man zu der Zeit der Pest noch zu Sagen würde. Als sie ihren Zukünftigen Ehe Mann vorgestellt wird kan keiner ahnen, was hinter seiner Maskerade steckt. Immer wieder versucht sich Alice gegen ihn zu wehren als das Schicksal ihr auch noch das einzigste nimmt was ihr Hoffnung gab nimmt sie ihr Schicksal selbst in die Hand, um zu fliehen und somit beginnt ein Abenteuer einer jungen Frau in der Zeit der Pest. Wir erleben hier eine junge Frau die mit allem was sie macht an Selbstvertrauen gewinnt. Und ich kann sagen, dieses Buch bringt ein zum Nachdenken und gibt einen Mut sein Leben zu überdenken und vielleicht mal andere Wege zu gehen. Wen man wie Alice den Mut dazu findet sich durchzusetzen.

 Sterne : 5 von 5