Dienstag, 23. August 2016

( Rezension ) Ashley Gilmore - Julia ( Schneewittchens Tochter ) Princess in Love 4 Teil

Autor : Ashley Gilmore
Titel : Julia ( Schneewittchens Tochter )
Verlag : CreateSpace Independent Publishing Platform
Seiten : 136
Format : Taschenbuch
Preis : 4,99 Euro


 Zum Buch

Klappentext Amazon :

Lieben wir sie nicht alle, die klassischen Märchen um Dornröschen, Schneewittchen und Co.? Wer aber wusste, dass diese inzwischen heranwachsende Töchter haben, die auf der Suche nach ihren eigenen Prinzen sind? Nach ihrem Abschluss an der Crown School absolvieren die Prinzessinnen ein 6-monatiges Magical in der Realen Welt – Zauber und Liebe inklusive. Aber welche von ihnen will am Ende überhaupt noch zurück nach Fairyland? Schneewittchens Tochter Julia darf ihr Magical in Los Angeles verbringen. Dort arbeitet sie als Kellnerin in einem kleinen Diner, wo sie den Gästen aber nicht nur Burger und Fritten serviert, sondern auch gute Ratschläge in Sachen Liebe. Schon bald stehen die Leute Schlange bei ihr, denn es spricht sich herum, dass sie getrennte Liebende wiedervereint, hoffnungslosen Junggesellen zu ihrem Glück verhilft und vor allem, dass sie selbst noch Single ist. 

Meine Meinung :

Julia verbringt ihr Magical in Los Angeles, wo sie sich die große Chance erhofft, Schauspielerin zu werden. Doch wie das Leben so spielt bleiben Träume manchmal nur Träume oder doch nicht ? Neben ein paar kleineren Rollen kann sie in einen Diner Arbeiten wo sie nicht nur anderen die Liebe wieder näher bringt, sondern vielleicht auch selbst zwischen Schauspielerei und Kellnern noch ihre Liebe finden könnte. Kann sie ihren Traum von einer Schauspielkarriere umsetzen und wird sie ihr Glück in Los Angeles finden oder doch zurück nach Fairyland gehn ?

Fazit :

Julia zeigt uns das, egal wie schwer es ist, egal wie sehr ein Ziel auch entfern sein mag man nicht auf geben soll daran zu glauben. Ich konnte mich in Julia sehr gut rein versetzen da ich auch schon Träume hatte, die ich mir mit den Jahren erfüllt habe. Locker leicht und flüssig erkennt man auch hier den schreibstill der Autorin wieder. Sehr zu empfehlen, wen man Märchen mag.

Sterne : 5 von 5 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen