Mittwoch, 4. Mai 2016

( Rezension ) Sylvia Filz & Sigrid Konopatzki - Glitzerlilli

Autor : Sylvia Filz & Sigrid Konopatzki
Titel : Glitzerlilli
Verlag : Kein
Seiten : 192
Format : E-book
Preis : 2,99 Euro

Zum Buch 

Klappentext Amazon :

Die junge Goldschmiedin Liliana Clasen findet auf einer Schmuckmesse große Beachtung mit ihren innovativen Kreationen. Ein chinesisches Ehepaar und der bekannte Hamburger Juwelier Alsdorf machen ihr gleichzeitig ein verführerisches Angebot. Was nun?
Sie erhält Unterstützung von den Kollegen Tim und Ralf. Liliana schwärmt schon länger für Edelsteinexperte Ralf.
Eine Serie brutaler Raubüberfälle auf Juweliere erschüttert die Region. Ist Lilianas frisch eröffnetes Geschäft nun ebenfalls Ziel der aggressiven Verbrecher?
 

Meine Meinung : 

Liliana Clasen ist eine junge Goldschmiedin die sich in ihren Leben mehr wünscht als nur eine Angestellte zu sein, in einer viel zu teuren Wohnung zu wohnen und dazu auch noch Single zu sein. Ihr Arbeitskollege Ralf ist zwar ganz Aktraktiv aber er lässt auch nichts anbrennen, ob er wohl der richtige ist, auf Dauer ? Als ihr bei einer Messe der bekannte Herr Alsdorf und dazu noch ein chinesisches Ehepaar ein Angebot machen das sie so nicht ablehnen kann ändert sich alles. Nicht nur das sie jetzt beruflich weiter kommt nun hängt Ralf ihr förmlich auf der Pelle. Als sie jedoch den Sohn des chinesischen Ehepaares kennenlernt und sich die beiden immer näher kommen, ist Ralf Nebensache geworden. Doch irgendwie ist da noch was. Als dan eine Serie von Einbrüchen stattfindet hofft Liliana das sie die Täter mit Hilfe von Daniel ( Sohn des chinesischen Ehepaares ) und den Ehepaar Alsdorf entlich greifen können. Doch für wen wird Liliana sich am Schluss entscheiden ? Wird es überhaupt eine Entscheidung geben, da sie ja nun alles hat was sie wollte ?

Fazit : 

Ich habe es schon oft gesagt und ich sage es auch gerne immer wieder. Ich liebe diese Romane von den beiden Autorinnen. Das Buch lässt sich so leicht und schnell Lesen man wills gar nicht aus der Hand legen. Man hat auch seinen Verdacht wer hinter dieser Einbruch Serie stecken könnte aber ich möchte auch nicht zu viel verraten. Die Figuren sind ein von Anfang an sehr Symphatisch und werden auch sehr gut beschrieben. Man lacht viel und ist auch mal ein wenig über den ein oder andern Spruch schockiert was hier so von sich geben wird aber es ist doch immer wieder lustig und genau das macht diese Romane der beiden Autoren aus.

Sterne : 5 von 5