Montag, 2. Januar 2017

Gemeinsam Lesen #195


1. Welches Buch liest du grade und auf welcher Seite bist du ?

S. 1 / 448

Unsere Hälfte des Himmels: Roman

Klappentext Amazon :

Ein großer Schicksals-Roman über 2 Frauen und ihren Traum vom Fliegen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts und über eine dramatische Mutter-Tochter-Beziehung.
Frankfurt in den 30er Jahren: Johanna und Amelie sind dicke Freundinnen, die eine gemeinsame Sehnsucht verbindet: Sie wollen Pilotinnen werden und den Himmel erobern. Doch dieser Traum scheint im Deutschland der Nazi-Zeit unmöglich zu sein. Trotzdem halten beide zunächst an ihm fest – bis Amelie sich in Johannas Fluglehrer verliebt. Ein folgenschwerer Verrat trennt die beiden Freundinnen schließlich für immer.
Kassel in den 70er Jahren: Amelies Tochter Lieselotte, die zu ihrer Mutter stets eine sehr distanzierte Beziehung hatte, wird plötzlich mit deren aufregender Vergangenheit konfrontiert. Allmählich lernt sie eine Amelie kennen, die sie hinter der kühlen Fassade niemals vermutet hätte – und ihr wird klar, dass diese Erkenntnis ihr eigenes Leben verändern wird.

Historisch fundiert, dramatisch und mitreißend: Ein Roman über ungelebte Träume, Frauen-Freundschaft und die erste Beziehung im Leben einer Frau – die zu ihrer Mutter

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite ?

Johanna, wo bleibst du denn ?

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden ?

Ich kenne schon einige Bücher der Autorin auch unter den anderen Namen. Ich finde ihre Bücher super und Freue mich total das ich von ihr ein Rezensions Exemplar bekommen habe. :)

4. Ich lese, weil ...

es mich auf andere Gedanken bringt.
Wen mir alles zu viel wird kommt es mir manchmal so vor als könnte ich in eine andere Welt Flüchten. Auch wen ich da nur Zuschauer bin und es irgendwann zu Ende ist, sind es manchmal einfach diese Stunden mit einen guten Buch wo die Misse Stimmung vertreiben. :)

Kommentare:

  1. Guten Morgen :)

    Das Buch klingt wirklich interessant. Ich bin gespannt auf deine abschliessende Meinung.

    Hier geht es zu meinem Beitrag

    Wenn du mir ne Email schickst , schick ich dir gerne den Quellcode für die Verlinkung, die Emailadresse findest du in meinem Impressum ♥

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen :)

    Dein Buch kenne ich leider nicht, aber es klingt wirklich interessant. Vielleicht sollte ich mir mal anschauen, was die Autorin sonst so geschrieben hat, ich glaube, ich kenne nichts von ihr. Dir wünsche ich auf jeden Fall viel Spaß beim Lesen :)
    Bei Frage 4 ist unsere Antwort deiner sehr ähnlich.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,
    dein Buch hört sich sehr interessant an. Weißt du, ob es nach einer wahren Geschichte erzählt ist? Das finde ich ja noch immer einen Tick spannender. Aber, auch wenn nicht, dann scheint sich das Buch auf jeden Fall zu lohnen.
    Viel Spaß noch damit!
    Lieben Gruß
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Hey =)

    Das Buch ist mir schon öfter mal begegnet, aber ich denke es fällt einfach nicht so richtig in mein Beuteschema, daher hab ich es bisher nicht in Erwägung gezogen. Ich wünsche dir ganz viel Spaß damit!

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Hey :D

    Das Buch kenne ich noch nicht, es ist aber auch nicht unbedingt mein Beuteschema.
    Ich wünsche dir noch viele spannende Lesestunden :D

    Mein heutiger Beitrag

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Hey :)
    Dein Buch kenne ich nicht, aber es entspricht auch nicht wirklich meinem Geschmack.
    Ich wünsche dir aber noch ganz viel Spaß beim Lesen und mir gefällt deine Antwort zur 4. Frage unheimlich gut!

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anka

    Das Buch sieht ja spannend aus und klingt nach einer sehr spannenden und berührenden Geschichte.

    Schön, dass das Lesen dir hilft, deinen Alltag ein wenig bunter zu gestalten.

    Alles Liebe dir und meinen Beitrag findest du HIER
    Livia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anka,

    da gebe ich dir Recht. Bücher können einen wirklich aufheitern und die schlechte Laune vertreiben. Gerade, wenn man sich mal nicht so gut fühlt, krank ist oder anderweitig nur "grau sieht", tut so eine "Leseflucht" echt gut.

    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anka,

    Deinen Grund zu lesen kann ich gut verstehen.

    Dein Buch klingt sehr interessant. Ich hoffe, du wirst viel Freude damit haben. Schön, dass du auch persönlichen Kontakt zur Autorin hast und du ein Rezensionsexemplar bekommen hast.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen