Sonntag, 5. März 2017

Montagsfrage : Unterbrechung beim Lesen


Wie kommst du mit Unterbrechungen beim Lesen klar, findest du leicht wieder in die Handlung zurück?

Also ich finde, am Stück lesen besser.
Bei manchen Büchern macht mir eine Pause gar nichts aus aber es gibt auch Bücher da kommt man einfach nicht mehr rein so das man dann erst wieder 1-2 Seiten zurück blättern muss.
Wen ich die Möglichkeit habe lese ich in jeder freien Minute das Buch weiter, um einfach nicht den Faden zu verlieren.
Selbst wen es nur 2-3 Seiten sind Hauptsache ich bin noch in der Geschichte drin. :)

Kommentare:

  1. Bei mir ist es genau andersrum, wenn ich längere Zeit nicht gelesen habe, geht es noch (solange es nicht ZU lange ist), aber wenn ich immer nur 1-2 Seiten lese, dann kann ich die Handlung nicht richtig verknüpfen. Ich lese also lieber zumindest Kapitelweise, damit ich einen besseren Zusammenhang habe :D Aber gegen Lesen in jeder freien Minute spricht natürlich nichts :D

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anka,
    so geht es mir auch... Ein paar Seiten zu wiederholen, kann in solchen Fällen dann eine gute Idee sein! :-)
    Liebe Grüße, Johnni von
    Unendliche Geschichte

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anka,

    Ich lese mittlerweile meist 2 Bücher parallel, von daher sind solche Unterbechungen eher kein Problem. Außerdem bin ich durchs jahrelange Bahnfahren gewohnt auch kurze Zeitspannen zum Lesen zu nutzen. Mittlerweile kann ich mir beim Lesen aber mehr Ruhe gönnen.

    Zu meinem Beitrag geht es hier.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  4. Hi Anka,
    Ich habe mir schon Ende letzten Jahres angewöhnt mehrere Bücher parallel zu lesen, da ich so schneller vorankomme. Dachte ich zumindestmal. Gut ich konnte ja nicht ahnen, dass das mit dem Platz für die Weiterbildung so schnell klappen würde. Seit Ende Januar mache ich diese und habe leider weniger Zeit dadurch zum lesen, aber wenn ich mal etwas Luft habe dann widme ich mich natürlich meinem Hobby - dem Lesen und lese mehrere wieder. Derzeit sind es 2.

    Hier ist mein Beitrag

    Montagsfrage 2017 #3

    Liebe Grüße
    Betti

    AntwortenLöschen