Donnerstag, 16. März 2017

( Rezension ) Suzanne Collins - Die Tribute von Panem : Flammender Zorn 3 Teil

Autor : Suzanne Collins
Titel : Die Tribute von Panem : Flammender Zorn
Verlag : Oetinger
Seiten : 432
Format : Hardcover
Preis : 18,95 Euro


Klappentext Amazon :

Möge das Gute siegen! Möge die Liebe siegen! Das grandiose Finale! Katniss gegen das Kapitol! Schwer verletzt wurde Katniss von den Rebellen befreit und in Distrikt 13 gebracht. Doch ihre einzige Sorge gilt Peeta, der dem Kapitol in die Hände gefallen ist. Die Regierung setzt alle daran, seinen Willen zu brechen, um ihn als Waffe gegen die Rebellen einsetzen zu können. Gale hingegen kämpft weiterhin an der Seite der Aufständischen, und das, zu Katniss' Schrecken, ohne Rücksicht auf Verluste. Als sie merkt, dass auch die Rebellen versuchen, sie für ihre Ziele zu missbrauchen, wird ihr klar, dass sie alle nur Figuren in einem perfiden Spiel sind. Es scheint ihr fast unmöglich, die zu schützen, die sie liebt … Der dritte Band 3 der grandiosen, vielfach ausgezeichneten und alle Bestsellerlisten stürmenden "Panem"-Trilogie - steigert die Spannung von Band 1 und 2 weiter!

Meine Meinung :

Das finale Ende einer super Reihe. Es wurde noch mal richtig spannend mit Katniss, Peeta und Gale. Nachdem Katniss verletzt wurde und Peeta dem Kapitol in die Hände gefallen ist versucht sie alles daran ihn da wieder raus zu holen. Doch einfacher gesagt als getan. Den Katniss wird zum Spielball in diesen Krieg von Macht und Wiederstand. Werden die Hungerspiele endgültig abgeschafft und kann sie Peeta wirklich aus dem Kapitol befreien ?

Fazit :

Schade das es nun vorbei ist den gegen einen 4 Teil hätte ich nichts ein zu wenden gehabt. Hätte ich vorher schon gewusst das die Bücher so gut sind, hätte ich sie nicht so lange auf dem SUB gelassen. Ganz klar diese Bücher muss man gelesen haben.

Sterne : 5 von 5

1 Kommentar:

  1. Ich hab sie auch noch auf dem SuB und mega gespannt. Vielleicht doch noch dieses Jahr lesen, wenn die Bücher so gut sind.

    AntwortenLöschen