Sonntag, 2. April 2017

( Rezension ) Amy Ewing - Das Juwel : Die Weiße Rose 2 Teil

Autor : Amy Ewing
Titel : Das Juwel : Die Weiße Rose
Verlag : FISCHER FJB
Seiten : 400
Format : Hardcover
Preis : 16,99 Euro


Klappentext Amazon :

Sie kann dem Juwel entkommen – aber nicht ihrer Bestimmung.
Der zweite Teil des Fantasy-Bestsellers ›Das Juwel‹ von Amy Ewing.

Violet ist auf der Flucht. Nachdem die Herzogin vom See sie mit Ash, dem angestellten Gefährten des Hauses, ertappt hat, bleibt Violet keine Wahl, als aus dem Palast zu fliehen oder dem sicheren Tod ins Auge zu sehen. Zusammen mit Ash und ihrer besten Freundin Raven rennt Violet aus ihrem unerträglichen Dasein als Surrogat der Herzogin davon. Doch das Juwel zu verlassen ist alles andere als einfach. Auf ihrem Weg durch die Kreise der Einzigen Stadt verfolgen die Regimenter des Adels sie auf Schritt und Tritt. Die drei Geflohenen schaffen es nur äußerst knapp, sich in die sichere Umgebung eines geheimnisvollen Hauses in der Farm zu retten. Hier befindet sich das Herz der Rebellion gegen den Adel. Zusammen mit einer neuen Verbündeten entdeckt Violet, dass ihre Gabe sehr viel mächtiger ist, als sie sich vorstellen konnte. Aber ist Violet stark genug, sich gegen das Juwel zu erheben?

Meine Meinung :

Um die Mädchen die als Leihmutter her halten sollen zu schützen flieht Violet mit ihren Gefährten aus dem Palast. Doch noch sind sie nicht außer Gefahr und um alle Mädchen zur Flucht zu verhelfen und ein Aufstand gegen das Juwel zu vollziehen brauch es mehr als nur ein paar Frauen und Mädchen. Als Violet erfährt das sie mehr macht hat als sie anfangs dachte will sie versuchen das auch die anderen ihre wahren Fähigkeiten für sich entdecken um so den Kampf gegen das Juwel zu gewinnen. Doch wird es Violet rechtzeitig schaffen bevor die nächste Ersteigerung der Leihmütter statt findet ?

Fazit :

Der 2 Teil hat mir mittlerweile schon besser gefallen als der erste. Kurz vor Ende nimmt die Geschichte noch mal richtig fahrt auf und es wird richtig spannend. Leider hat das Buch einen bösen Cliffhänger und ich bin nun sehr gespannt wie es den im 3 Teil weiter geht.

Sterne : 5 von 5

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen