Sonntag, 1. Januar 2017

( Rezension ) Emily Story und Mia Wallace - Lost Angel 1 Teil

 Autor : Emily Story und Mia Wallace
Titel : Lost Angel
Verlag : CreateSpace Independent Publishing Platform
Seiten : 206
Format :Taschenbuch
Preis : 7,99 Euro

 Zum Buch

Klappentext Amazon :

,,Ich habe keine Ahnung, was in diesem geheimnisvollen Mann vorgeht. Ich weiß nur, dass ich ihm trotz seines unberechenbaren Verhaltens jeden Tag rettungsloser verfalle. Doch ich spüre auch, dass er mich Stück für Stück immer tiefer in einen dunklen Abgrund zieht, aus dem es kein Zurück mehr gibt…“ Als die Literaturstudentin July Vermont zum ersten Mal dem attraktiven Englischprofessor David Kennedy begegnet, ist sie total überwältigt. Kennedy ist groß, gutaussehend und ein absoluter Frauenschwarm. Und obwohl er sich nicht sonderlich für July zu interessieren scheint, übt er von Anfang an eine fast magische Anziehungskraft auf sie aus. Gegen ihren Willen verliebt July sich in den umschwärmten Professor, obwohl sie weiß, dass sie keine Chance bei ihm hat und nicht nur ihr Stipendium, sondern auch ihre ganze Zukunft riskiert. Doch Kennedy weckt eine tiefe, unerklärliche Sehnsucht in ihr, die sie völlig in seinen Bann zieht und sie alle ihre Prinzipien vergessen lässt. Sie will ihn unbedingt näher kennenlernen, und ahnt nicht, dass er ein dunkles Geheimnis hat, das ihr Leben für immer verändern wird…

Meine Meinung : 

July´s Literatur Professor hat die Universität verlassen und als der neue Professor David Kennedy den Raum betritt, ist sie hin und weg. Groß, gut aussehend und wahnsinnig sexy verdreht er jeder Studentin den Kopf. July hat sich für einen ganz besonderen in ihren Leben aufgehoben und genau jetzt scheint er in ihr Leben getreten zu sein. Als sie sich immer näher kommen, muss July feststellen, dass er ein Dunkles geheimniss hat. Doch will er einfach nicht über seinen Schatten springen, um es ihr an zu vertrauen. Verliebt bis über beide Ohren riskiert July ihr Stipendium und er seinen Job bis das geheimniss ans Licht kommt. Wird July noch mit ihm zusammenbleiben können oder hat sie ihn Verloren, bevor es richtig begonnen hat ?

Fazit :

Ein super Buch, das mit noch nicht mal 180 Seiten sehr überzeugend und realistisch ist. Wir lernen July und David kennen die beide auf den ersten Blick Gefühle füreinander haben. Doch durch Davids Vergangenheit und Geheimnistuerei dazu das July seine Studentin ist fällt es beiden schwer eine richtige Beziehung zu führen. Ein Buch, das ich gerne weiter empfehle, da es am Ende noch mal sehr spannend wurde vergebe ich 5 Sterne.

Sterne : 5 von 5