Montag, 9. Januar 2017

Gemeinsam Lesen #196



1. Welches Buch liest du grade und auf welcher Seite bist du ?

S. 1 / 99


Klappentext Amazon :

Single, arbeitssuchend und pleite!
So könnte man das Leben von Isabell in drei Worten kurz zusammenfassen.
Durch Zufall lernt sie den Chef einer Escort Agentur kennen, der ihr einen lukrativen Job in seiner Agentur anbietet.
Aus Mangel an Alternativen lässt sie sich auf dieses Abenteuer ein.
Bis ihr Leben erneut eine rasante Wandlung nimmt.
Wofür wird sie sich entscheiden?

"Erotische Verführung von A bis Z"

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite ?

Zerknirscht stand ich vor meinem Briefkasten.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden ?

Ich habe das Buch bei Facebook entdeckt und mir gedacht es wäre mal was anderes als immer nur Familien oder Liebesromane :)

4. Welche 5 Bücher haben die ersten Plätze auf deiner Wunschliste ?

Na natürlich die nächsten Neuerscheinungen. ;)
2 Stück habe ich schon bestellt nämlich Phantastische Tierwesen Drehbuch und das neue von Jojo Moyes.
Mehr zu meiner Wunschliste gibt es >Hier<


P.S. Für alle die gerne wissen wollten wie ich das Buch fand das ich letzte Woche gelesen habe.



( Rezension ) Clarissa Linden - Unsere Hälfte des Himmels: Roman

Autor : Clarissa Linden
Titel : Unsere Hälfte des Himmels
Verlag : Knaur TB
Seiten : 448
Format : Taschenbuch
Preis : 9,99

Zum Buch

Klappentext Amazon :

Ein großer Schicksals-Roman über 2 Frauen und ihren Traum vom Fliegen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts und über eine dramatische Mutter-Tochter-Beziehung.
Frankfurt in den 30er Jahren: Johanna und Amelie sind dicke Freundinnen, die eine gemeinsame Sehnsucht verbindet: Sie wollen Pilotinnen werden und den Himmel erobern. Doch dieser Traum scheint im Deutschland der Nazi-Zeit unmöglich zu sein. Trotzdem halten beide zunächst an ihm fest – bis Amelie sich in Johannas Fluglehrer verliebt. Ein folgenschwerer Verrat trennt die beiden Freundinnen schließlich für immer.
Kassel in den 70er Jahren: Amelies Tochter Lieselotte, die zu ihrer Mutter stets eine sehr distanzierte Beziehung hatte, wird plötzlich mit deren aufregender Vergangenheit konfrontiert. Allmählich lernt sie eine Amelie kennen, die sie hinter der kühlen Fassade niemals vermutet hätte – und ihr wird klar, dass diese Erkenntnis ihr eigenes Leben verändern wird.

Historisch fundiert, dramatisch und mitreißend: Ein Roman über ungelebte Träume, Frauen-Freundschaft und die erste Beziehung im Leben einer Frau – die zu ihrer Mutter.


Meine Meinung :

Clarissa Linden erzählt in ihrem Roman über Träume, Liebe, Vertrauen, Verrat und Intrigen. Dieser Roman spielt 1935 und 1971 und wird einmal aus dem Leben von Amelie und einmal von Lieselotte erzählt.

1935
Amelie ist eigentlich eine arme Maus wie man so schön, sagt. Das Geld reicht grade so zum Leben und doch hat sie einen Traum. Sie möchte Fliegerin werden. Doch nicht nur Amelie hat diesen Traum, sondern auch ihre beste Freundin Johanna, die unter den Fliegerinen nur Hanni genannt wird. Als der Fluglehrer Felix in das Leben der beiden Mädchen tritt, ändert sich so einiges. Nicht nur das Hanni eifersüchtig auf Felix ist nun will Amelie auch noch eine Familie mit ihm Gründen und ihre Chance in Berlin die Ausbildung zu Fliegerin sausen lassen. Um das zu Verhindern und Felix los zu werden begeht Hanni einen großen Fehler. Wird die Freundschaft von Amelie und Hanni diesen Fehler verzeihen können ? Und wie sieht die Zukunft von Amelie und Felix aus ?

1971
Lieselotte ist die Tochter von Amelie und wohnt mit ihrem Ehemann in Kassel. Als sie eines Abends ein Anruf erreicht der ihr ganzes Leben verändern wird. Ihre Mutter hatte einen Unfall und liegt im Koma, ob sie je wieder aufwacht, ist fraglich. Lieselotte lässt alles stehn und liegen und fährt zu ihrer Mutter. Als sie dort auf die neue Nachbarin Marga trifft, ist sie erst skeptisch und zurückhaltend doch nach und nach ist Marga gar nicht mehr wegzudenken. Auf den Spuren von Amelies Vergangenheit derer sie nur nach geht weil sie ein Brief von Johanna gefunden hat erleben die 2 viele höhen und tiefen. Bis zu dem Tag als Lieselotte eine Entscheidung für sich und ihr weiteres Leben treffen muss. Wird Amelie wieder aufwachen ? Und was hat Lieselotte alles über die Geheimnissvolle Johanna raus bekommen ?

Fazit :

Ein klasse Buch über die Zeit wo man sagte, dass man von Träumen nicht Leben kann. Frauen keine Rechte hatten und Abtreibung noch ein tabu Thema war. Dieses Buch hat alles an Emotionen, was man sich nur vorstellen kann. Ich dachte manchmal wieso wird mir bestimmte Fragen die beim Lesen aufkommen, den nicht beantwortet ? Doch am Ende erfährt man alles was man wissen will. :) Ein wirklich super Buch das ich jeden empfehlen kann, der diese Zeit damals gerne liest. Doch möchte ich euch noch den Tipp geben euch Taschentücher bereitzulegen. ;)

Sterne : 5 von 5

( Rezension ) Petra Hülsmann - Glück ist, wenn man trotzdem liebt

Autor : Petra Hülsmann
Titel : Glück ist, wenn man trotzdem liebt
Verlag : Bastei Lübbe
Seiten 416
Format : Taschenbuch
Preis : 9,99 Euro

Zum Buch

Klappentext Amazon :

Es gibt Dinge, die Isabelle absolut heilig sind: ihre Daily Soap. Ihre Arbeit in einem schönen Blumenladen. Und das tägliche Mittagessen im Restaurant gegenüber. Überraschungen in ihrem geregelten Leben kann sie gar nicht leiden. Doch dann wird "ihr" Restaurant von dem ambitionierten Koch Jens übernommen - und der weigert sich nicht nur, ihr Lieblingsgericht zuzubereiten, sondern sorgt auch sonst für Chaos in Isabelles wohlgeordneter Welt. Während sie alles wieder in ruhige Bahnen zu lenken versucht, ahnt sie aber schon bald, dass es vielleicht gerade die Überraschungen sind, die ihr Leben reicher machen ...

Meine Meinung :

Isa ist ein totaler Routine Mensch. Alles muss nach einen bestimmten Plan laufen den sie sich für ihr Leben und ihren Tages Ablauf zurechtgelegt hat. Als sie erfährt das gegen über das Restaurant jemand anderes übernommen hat und sie ihre tägliche Suppe mittags nicht mehr bekommt geht ihr schon regelrecht die Hutschnur hoch. Was bildet sich der Kerl ein ihr ihre tägliche Suppe zu verweigern und sie mit anderen Essen zu bedienen, was sie gar nicht bestellt hat ? Als wäre das nicht schon schlimm genug wird auch noch ihre Daily Soap abgesetzt. Kann es den noch schlimmer kommen ? Total chaotisch und gleich zeitig voller Witz widerfahren Isa in ihren Leben Sachen, die sie so nie geplant hat, aber vielleicht doch gar nicht so schlecht sind oder ?

Fazit :

Ich kenne die anderen beiden Bücher der Autorin und fand die schon total toll. Dieses hier kann ich auch nur empfehlen es ist mit so viel Witz und Humor geschrieben das man die ganze Zeit ein Grinsen im Gesicht hat. Und auch meinen Liebling Knut den Taxi Fahrer habe ich in diesen Roman wieder getroffen. Einfach ein klasse Buch, das in keinen Regal fehlen darf.

Sterne : 5 von 5