Dienstag, 10. Januar 2017

( Rezension ) Audrey Carlan - Trinity Verzehrende Leidenschaft 1 Teil

Autor : Audrey Carlan
Titel : Trinity - Verzehrende Leidenschaft
Verlag : Ullstein Taschenbuch
Seiten : 432
Format : Taschenbuch
Preis : 12,99 Euro



Klappentext Amazon :

Ich liebe dich. Ich will dich. Ich werde dich nie verlassen. Beim Gedanken an diese Worte bekommt Gillian Callahan Panik. Jahrelang wurde sie von ihrem gewalttätigen Ex-Freund misshandelt. Jetzt ist sie frei und arbeitet für Safe Haven, die Hilfsorganisation, der sie ihre Rettung verdankt. Das Thema Männer hat sie abgehakt. Bis sie bei einer Konferenz den Vorsitzenden von Safe Haven, Chase Davis, kennenlernt. Der attraktive Milliardär ist so sexy, dass Gillian schwindelig wird. Außerdem bekommt er immer, was er will – und er will Gillian. In ihr kämpfen Lust und Angst gegeneinander. Wird sie Chase vertrauen können? Ist sie bei ihm wirklich sicher? Und wie gefährlich ist ihre dunkle Vergangenheit?
Die neue Serie von der Autorin des Mega-Bestsellers Calendar Girl!

Meine Meinung :

Ich mochte die Calendar Girl Reihe der Autorin total. Mit der neuen Reihe Trinity kann ich mich noch nicht so ganz anfreunden. Gillian ist eine ganz normale Bürgerliche, die durch die Falschen Männer einiges erlebt hat. Nachdem sie von ihren Gewalttätigen Ex - Freund weg kam arbeitet sie nun für eine Hilfsorganisation. Dort trifft sie auf David, der nicht nur ihr Chef ist, sondern auch noch Milliardär. Ein Mann, der weis was er will und wie er es bekommt. Doch auch er hat seine Altlasten mit sich zu tragen. Können Gillian und David wirklich eine Zukunft miteinander haben oder ist die jeweilige Vergangenheit der beiden so schwer das weder Gillian noch David je wieder einen anderen Menschen vertrauen können ?


Fazit :

Die Geschichte an sich ist super der schreibstill leicht und flüssig. Man erfährt immer nur Stückchen weise von dem, was in der Vergangenheit passiert ist. Was mir nicht so gut gefallen hat ist das es in dem Buch größtenteils um Sex ging und es sich als wiederholte. Ansonsten ein sehr interessantes Buch, wo ich hoffe, das der 2 Teil nicht ganz so viel aus Sex besteht.

Sterne : 4 von 5