Montag, 13. März 2017

Gemeinsam Lesen #205



1. Welches Buch liest du grade und auf welcher Seite bist du ?

S. 106 / 342


Klappentext Amazon :

„Kommst du?“ Luise zupfte Paula am Arm. Ihre Freundin musterte mit großen Augen die Kleider der Damen und Anzüge der Herren, die gemessenen Schritts an ihnen vorbei in Richtung des Tenderschiffes gingen. „Oder wollen wir umkehren? So wie die Frau, die von einem Unglück geträumt hat?“ „Und dann?“ Paula schüttelte den Kopf, um allen Aberglauben zu verdrängen, aber klopfte dennoch ans Holz der Planken. Sicher war sicher. „Toi, toi, toi. Wir haben alles auf eine Karte gesetzt und werden nach New York fahren.“ Berlin, im Frühjahr 1912: Der Schauspielerin Paula und der Kostümbildnerin Luise steht eine glänzende Theaterkarriere bevor. Doch von einem Tag auf den anderen zerplatzen ihre Zukunftsträume. Die jungen Frauen verlieren Arbeitsplatz und Wohnung, ein gefälschter Schuldschein treibt sie zur Flucht. Letzte Rettung ist das großzügige Geschenk eines amerikanischen Verehrers: ein Erste-Klasse-Ticket für die Titanic. An Bord des eleganten Luxusdampfers findet Luise ihr Glück mit dem Steward Leonard, während Paulas Verehrer Ferdinand von Fahlbusch einen perfiden Plan verfolgt … Ein packender Schicksalsroman vor dem Hintergrund eines dramatischen Schiffsunglücks. Der neue Roman der Autorin des BILD-Bestsellers „Im Schatten der goldenen Akazie“.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite ?

Luise konnte es kaum erwarten, dass es endlich 14:30 Uhr wurde.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden ?

Ich mag die Bücher der Autorin total *-* Nicht nur weil sie immer so schöne Cover hat sondern auch weil der Schreibstill locker und flüssig ist. Auch dieses Buch hier bin ich grade wieder total am verschlingen.
Die Rezension zu dem Buch kommt Anfang April. :)

4. Cliffhanger, Happy End oder ein offenes Ende. Was magst du lieber und weshalb ?

Also Cliffhanger bei Buchreihen find ich unmöglich manchmal.
Zumindest wen ich den nächsten Teil noch nicht habe. :)

Happy End ist immer toll doch wen es jedes Buch das hätte wäre es irgendwann langweilig.

Ein offenes Ende ist ab und an auch mal ganz spannend den das lässt hoffen das es vielleicht zu dem Buch noch ein weiteres geben könnte.
Was bei manchen Geschichten sogar ganz toll wäre.